Prüfen Sie den HTTP-Status-Code und Server-Response-Code

Wenn Ihre Website den falschen HTTP-Status-Code liefert, dann ist es wahrscheinlich, dass Suchmaschinen Ihre Website nicht indizieren können. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Response-Code, den Ihre Webserver an Suchmaschinenspider liefert, zu überprüfen.

Geben Sie die URL einer Webseite ein und klicken Sie auf "HTTP-Status-Code prüfen", um den Response-Code des Webservers zu überprüfen.

URL:


HTTP-Status-Codes und SEO

Ihr Webserver sollte einen "200 OK"-Code liefern. Alle anderen Codes bedeuten, dass Suchmaschinen Schwierigkeiten haben könnten, Ihre Website zu indizieren.

Wenn Sie einen HTTP-Status-Code "302" erhalten, dann ist die URL, die Sie eingegeben haben, nur eine Weiterleitung zu einer anderen URL. Eine 302-Weiterleitung ist eine vorübergehende Weiterleitung. Suchmaschinen mögen diese Art von Weiterleitung nicht, weil sie in der Vergangenheit von Spammern verwendet wurden.

Wenn Sie auf Ihrer Website Weiterleitungen verwenden müssen, verwenden Sie besser 301-Weiterleitungen. Eine 301-Weiterleitung ist eine dauerhafte Weiterleitung, die Suchmaschinen mitteilt, dass die angeforderte Seite jetzt unter einer neuen URL gefunden werden kann.

Tipp: Finden Sie heraus, wie Suchmaschinen Ihre Website sehen

Suchmaschinen sehen Ihre Website mit anderen Augen als Websurfer.

Eine Website, die für das menschliche Auge sehr gut aussieht, kann für Suchmaschinen völlig aussagelos sein. Suchmaschinen können beispielsweise den Text auf Ihren Bildern nicht lesen und viele verstehen Sprachen wie JavaScript oder CSS nicht.

Wenn Sie eine großartig aussehende Website haben, die für Suchmaschinen völlig aussagelos ist, dann können Sie mit dieser Website keine hohen Platzierungen in Suchmaschinen erhalten - egal wie gut und interessant Ihre Website-Inhalte sind.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Suchmaschinen Ihre Website sehen, verwenden Sie einen Suchmaschinen-Indizierungssimulator. Der Suchmaschinen-Indizierungssimulator in IBP betrachtet Ihre Webseiten so, wie Suchmaschinen es tun und sagt Ihnen, welche Elemente Ihrer Website für Suchmaschinen sichtbar sind.


Garantierte Top-10-Platzierungen bei Google

Wenn Sie Ihre Website auf Google's erster Ergebnisseite finden möchten, dann sollten Sie einen Blick auf Internet Business Promoter (IBP) werfen. IBP ist ein leistungsstarkes SEO-Tool, mit dem Sie Top-10-Platzierungen bei Google erhalten.

IBP ist das einzige SEO-Tool, das Ihnen eine Top-10-Platzierungen bei Google oder Geld-zurück-Garantie bieten kann.

Erfahren Sie mehr über unser Werkzeug zur Suchmaschinenoptimierung.